Chinesisches Mondfest

Potsdamer Feuerwerk huldigt Mond

Am 23. September fand im chinesischen Garten der Berliner Gärten der Welt im Rahmen der IGA 2017 zum 17. Mal das traditionelle Chinesische Mondfest statt. Der „rund und voll“ wer-dende Mond steht im Mittelpunkt des Fests und wird als Zeichen für Harmonie und Einheit ge-feiert. Begleitet wurden die Feierlichkeiten „unter dem Mond“ von einem bunten und farbenfro-hen Bühnenprogramm mit Musik und traditionellem Tanz sowie typisch chinesischer Kulinarik wie etwa dem Mondkuchen in verschiedenen Geschmacksrichtungen von süß bis salzig.

Ein herrlich farbenfroher Laternenumzug mit hell erleuchteten Lampions leitete den Abschluss des Mondfests ein. Das tatsächliche Finale und gleichsam den Höhepunkt der Feierlichkeiten bildete jedoch eine kombinierte Inszenierung aus einem glanzvollen Barockfeuerwerk sowie einer Lasershow zu Chinesischer Musik über dem Chinesischen See.

Chinesisches Mondfest 2017 Laserprojektion auf Bäume Drache
Chinesisches Mondfest 2017 Feuerwerk
Chinesisches Mondfest 2017 Laserprojektion auf Bäume Mond

Die Laser und die Abschusspositionen des Feuerwerks wurden am See verteilt. Verschiedene stimmungsvolle Motive (Mond, Pagode, Chinesischer Drache) wurden auf die umstehenden Bäume projiziert. Die so erzeugten Lichtreflexionen auf dem Wasser setzten die malerische Kulisse des Chinesischen Gartens perfekt in Szene.

 Im Auftrag der IGA Berlin 2017 GmbH
Produktion: Potsdamer Feuerwerk Vertriebs GmbH
 Projektleitung: Björn Wilhelm
• Pyro-Design: Torsten Klewer
Laser-Design: Martin Kudyba
Fotos: Jan Schugardt

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare