Sommersonnenwendfest 2011

Berlin, 25. Juni 2011 – Zum „längsten Tag des Jahres“ kamen wieder Tausende Besucher in den Britzer Garten. Traditioneller Brauch in den skandinavischen Ländern ist es, diesen Tag mit großen Feierlichkeiten zu begehen. Auch im Britzer Gartengeht man dieser Tradition jedes Jahr nach. In einem der schönsten öffentliche Gärten Berlins wurde ein buntes Fest gefeiert und viele verschiedene Kunst- und Kulturdarbietungen rund um den großen See geboten. Mit einem beeindruckenden Höhenfeuerwerk trug Potsdamer Feuerwerk einen tollen Beitrag zu diesem Event bei. Gekonnt und wie bereits bewährt haben die Feuerwerker den See dabei in Szene gesetzt und von der Mitte des Gewässers das beeindruckende Pyro-Spektakel gezündet. Dazu wurden mehrere Pontons mit fast 1.000 Kilo Pyrotechnik und rund 3.500 Kilo Tontechnik bestückt und an einer zentralen Stelle im See platziert. Die Beschallung mit mehreren Tausend Watt Leistung erfolgte durch die Firma artecom. Im Jahr 2008 hat das Team von Potsdamer Feuerwerk erstmals eine solche ungewöhnliche Konzeption umgesetzt und in den Folgejahren mit Perfektion und Leidenschaft wiederholen können.

 Produktion: Potsdamer Feuerwerk Vertriebs GmbH
 Projektleitung: Björn Wilhelm
 Pyro-Design: Thomas Schenkluhn
 Programmierung: Thomas Schenkluhn
 Zündtechnik: Galaxis Pyrotec Advanced Serie

Leave Comment

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden