Glanzvolle Pre-Opening-Show: Das Wunder von Bern im neuen Theater an der Elbe

Hamburg, 10. November 2014 – Zur großen Pre-Opening-Show der neuen Veranstaltungslocation des Musicals „Das Wunder von Bern“ – das Theater an der Elbe – gab es eine Multimediashow aus Licht, Laser und Pyrotechnik, die das Publikum spektakulär auf das Event einstimmte. In enger Abstimmung mit dem Lichtdesigner Jerry P. Appelt haben wir Farbegestaltung, Positionierung und Art der Effekte an die Dramaturgie und die vorhandene Architektur angepasst.

Damit die Laser-, Licht- und Pyroeffekte in der Gesamtinszenierung harmonisieren, haben wir die Pyrotechnik in verschiedenen Bereichen des Gebäudes eingesetzt: als Architektur-Feuerwerk direkt am und auf dem Gebäude, als Nahbereichsfeuerwerk vor dem Gebäude und als Höhenfeuerwerk hinter dem Gebäude. Das Ergebnis waren viele Tausend kunstvolle Effekte, die einer Theatereröffnung gerecht wurden.

Punkt 18.23 Uhr starteten Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz gemeinsam, Stage-Eigentümer Joop van den Ende und die Geschäftsführerin von Stage Deutschland Uschi Neuss per Fernzünder auf der anderen Elbseite im Hamburger Hafen die Eröffnungsshow. Mit der Shuttle-Fähre ging es anschließend auf die südliche Elbseite zum neuen Theater an der Elbe, wo dann die allererste Vorpremiere des neuen Musicals „Das Wunder von Bern“ stattfand. Die Produktionsleitung der Gesamtinszenierung übernahm Michael Steuber, Geschäftsführer der Agentur 360Grad.

 Pyro-Design: Thomas Schenkluhn
 Zündtechnik: Galaxis Pyrotec Advanced Serie
 Licht-Design: Jerry P. Appelt

Leave Comment

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden